Brand der Förderbandanlage

Sorry there has been a problem with your feed.

OSTERODE(BB) Am Freitagmittag, 13.22 Uhr, wird bei der hiesigen Feuerwehrleitzentrale ein Feuer im Gipswerk Niedersachsen an der B 241 im Bereich Dorste gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte aus Osterode, Freiheit, Dorste und Förste sowie zweier Funkstreifenwagenbesatzungen der Osteroder Polizei ist eine starke Rauchentwicklung festzustellen. Auf dem Werksgelände schlagen unter einem Schleppdach eines Förderbandes für Gipsgestein bis zu 6 Meter hohe Flammen nach oben. Der Feuerwehr gelingt es schnell, den Brand unter Kontrolle zu bekommen und abzulöschen. So kommt es zu keinerlei weiteren Schäden an Gebäuden bzw. technischen Einrichtungen. Personen waren glücklicherweise zu keiner Zeit in Gefahr. Nach den Ermittlungen vor Ort gehen Polizei und Feuerwehr von einem technischen Defekt an der Förderanlage aus.

Quelle: PI Northeim

Fotos: ASB Osterode


Besichtigung Firma Rump & Salzmann

Am 26.06.2013 haben wir gemeinsam mit den Uehrder Kameraden die Werke Dorste und Uehrde in Augenschein genommen. Betriebsleiter Uwe Schridde hat uns anhand der überarbeiteten Rettungspläne die Gefahrenschwerpunkte sowie mögliche Einsatzmaßnahmen aufgezeigt.

Komplettiert wurden seine Ausführungen durch viel Wissenswertes rund um das Thema Gipsabbau und -verarbeitung.

Ein interessanter Dienstabend schloss mit einem gemeinsamen Imbiss in unserem Gerätehaus.

Fotos: Detlef A.


[ngg_images source=”galleries” container_ids=”124″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”240″ thumbnail_height=”160″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”0″ number_of_columns=”10″ ajax_pagination=”1″ show_all_in_lightbox=”1″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”0″ slideshow_link_text=”[Zeige eine Slideshow]” order_by=”filename” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]