Scheunenbrand

Sorry there has been a problem with your feed.

Datum: 02. November 2017 
Alarmzeit: 18:49 Uhr 
Alarmierungsart: 📟 DME, 📱 Sirene 
Art: 📟 EinsatzĂŒbung  
Einsatzort: Alte Dorfstr. 13, 37520 Nienstedt 
Mannschaftsstärke: 50 
Fahrzeuge: StLF 10/6, MTW, SchlauchanhĂ€nger 
Weitere Kräfte: OF Förste, OF Marke, OF Nienstedt 


Einsatzbericht:

Am 02.11.2017 um 18:49Uhr fĂŒhrten die Feuerwehren im Sösetal (Nienstedt, Förste, Dorste, Marke) eine GroĂŸĂŒbung in Nienstedt durch. Angenommen wurde ein Scheunenbrand in der ,,Alten Dorfstraße” in Nienstedt. Nachdem die Feuerwehren sehr schnell am Einsatzort eingetroffen waren, bekamen alle ihren Einsatzbefehl. Die Feuerwehren Nienstedt und Förste wurden zur BrandbekĂ€mpfung und Menschenrettung eingesetzt. Die vermissten Personen (Mitglieder der Jugendfeuerwehr Nienstedt) wurden schnell gefunden, sicher zum Sammelplatz gebracht und dort versorgt. Die Feuerwehren Dorste und Marke stellten die Wasserversorgung her und fingen dann mit dem Löscheinsatz an. Nachdem alle Personen gefunden und versorgt waren, dass Feuer aus war wurde die Übung beendet. Nach dem RĂŒckbau der GerĂ€te und SchlĂ€uche traf man sich zur Nachbesprechung am Feuerwehrhaus in Nienstedt. Ortsbrandmeister Ingo Kassau, der Abschnittsleiter Nord Martin Dannauer und der Stellv. Abschnittsleiter Nord Christian Wille ließen die Übung noch einmal Revue passieren. Sie waren sehr zufrieden mit dem Ablauf und lobten alle eingesetzten KrĂ€fte. Es ist sehr wichtig die Zusammenarbeit aller Feuerwehren regelmĂ€ĂŸig zu ĂŒben. Dann klang der Abend bei einem kĂŒhlen GetrĂ€nk und einer Bratwurst im Brötchen langsam aus und man war sich einig diese GroĂŸĂŒbung der drei Feuerwehren im nĂ€chsten Jahr wieder durchzufĂŒhren.



Fotos: Feuerwehr Nienstedt