Dachstuhlbrand

Sorry there has been a problem with your feed.

Datum: 26. März 2015 
Alarmzeit: 06:21 Uhr 
Alarmierungsart: 📟 DME 
Art: 🔥 Feuer  > 🏠 Dachstuhlbrand  
Einsatzort: Wulftener Straße, 37520 Schwiegershausen 
Fahrzeuge: StLF 10/6, MTW 
Weitere Kräfte: OF Osterode, OF Schwiegershausen, 👨‍⚕️ Rettungsdienst, 👮 Polizei 


Einsatzbericht:

Pressebericht der Polizei
Osterode (ots) – 37520 Osterode, OT Schwiegershausen, Wulftener Str. Do., 26.03.2015, 05.50 Uhr

OSTERODE/ OT SCHWIEGERSHAUSEN (Ex.) – Am 26.03.2015 ab 05.50 Uhr meldeten mehrere Anwohner, dass der Dachstuhl eines Wohnhauses in Schwiegershausen in Flammen steht. Die Bewohner des Hauses, eine 36 jährige und ihr 5 jähriger Sohn, hatten den Brand im Obergeschoss bereits selber entdeckt und verließen unverletzt das Haus. Zur Brandbekämpfung waren 85 Kameraden der Feuerwehren Schwiegershausen, Osterode und Dorste eingesetzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 150.000 Euro, das Haus ist derzeit nicht bewohnbar und für die polizeilichen Ermittlungen beschlagnahmt. Nach ersten Feststellungen dürfte das Feuer in einem Anbau ausgebrochen sein. Die Ermittlungen zur genauen Ursache werden noch andauern.
Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Bericht Eseltreiber
Um kurz vor sechs Uhr wurden die Einwohner aus Schwiegershausen durch das ertönen der Sirene aus dem Schlaf gerissen. Ein heller Feuerschein lag über der Wulftener Straße. Das Gebäude einer Familie stand lichterloh in Flammen, das Gebälk knallte und brannte wie Zunder. Die Rettungskräfte hatten es schwer, da auch das Nachbarwohnhaus geschützt werden musste. Die Hauptstraße wurde gesperrt, um die Löscharbeiten nicht zu behindern.

Quelle: Eseltreiber, Presseportal Polizei

Fotos: Eseltreiber (Yvonne Niehus), Polizei Osterode/Northeim


26