Dachstuhlbrand

Datum: 23. Januar 2012 
Alarmzeit: 00:00 Uhr 
Alarmierungsart: 📟 DME, 📢 Sirene 
Art: 🔥 Feuer  > 🏠 Dachstuhlbrand  
Einsatzort: L525, Nienstedt 
Fahrzeuge: StLF 10/6, MTW 
Weitere Kräfte: OF Förste, OF Marke, OF Nienstedt, OF Osterode, 👨‍⚕️ Rettungsdienst, 👮 Polizei 


Einsatzbericht:

Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Dachstuhl des ehemaligen Forsthauses Nienstedt in der Nacht von Sonntag auch Montag in Brand. Durch die damit verbundene Geräuschentwicklung wurde der 21-jährige Sohn des Eigentümerehepaares wach und konnte seine Eltern (62 bzw. 59 Jahre alt) alarmieren. Alle drei konnten gemeinsam -einschließlich des Hundes- das Gebäude verlassen. Das Gebäude brannte bis auf die Außenmauern nieder.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Förste, Nienstedt, Dorste und Marke mit insgesamt 110 Einsatzkräften plus 10 Angehörige von Rettungsdiensten.

Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf ca. 300.000,- Euro. Die Landesstraße 525 wurde komplett gesperrt. Die Sperrung dauerte bis in zum späten Vormittag an. Die Ermittlungen zur Brandursache


[ngg_images source=”galleries” container_ids=”99″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”240″ thumbnail_height=”160″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”0″ number_of_columns=”10″ ajax_pagination=”1″ show_all_in_lightbox=”1″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”0″ slideshow_link_text=”[Zeige eine Slideshow]” order_by=”filename” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]