Hilflose Person in Wohnung

Die Wohnung konnte gewaltfrei mit Fachwerkzeug geöffnet und die vorgefundene Person anschließend dem Rettungsdienst übergeben werden.

Vermisste Person, Pflegedienst vor Ort

Mit dem Einsatzstichwort „Tür-Öffnung“ wurden wir am 07.10.’21, 21.29 Uhr, alarmiert. In der Turmstraße, in unmittelbarer Nähe zum Gerätehaus, erwartete uns bereits eine Pflegedienstmitarbeiterin. Sie war über den Hausnotruf alarmiert worden und da nach Klopfen und Klingeln keine Reaktion der Bewohner erfolgte, hatte sie die Leitstelle informiert.

Mittels Halligan-Tool verschafften wir uns zügig Zutritt zur Wohnung und haben durch lautes Rufen Raum für Raum inspiziert. Schließlich gelangten wir ins Schlafzimmer, wo wir in erschrockene Gesichter der Bewohner schauten. Sie waren glücklicherweise unversehrt und hatten sich bereits schlafen gelegt. Die Alarmierung durch den Hausnotruf war wohl auf einen technischen Defekt zurück zu führen.

Insgesamt 26 Kameraden*innen sind der Alarmierung gefolgt.