Freiwillige Feuerwehr Dorste

Ortsfeuerwehr der Stadt Osterode am Harz

Brand in Getreidetrocknungsanlage

Brand in Getreidetrocknungsanlage

Datum: 16. Oktober 2014 um 17:14 Uhr
Einsatzart: ūüďü Einsatz√ľbung 
Einsatzort: Raiffeisen, An der Bundesstraße 14, Dorste
Fahrzeuge: StLF 10/6, MTW, Fahrrad
Weitere Kräfte: OF F√∂rste, OF Marke, OF Nienstedt


Einsatzbericht:

Bei einer gemeinsamen Übung haben die vier Sösetal-Wehren aus Dorste, Förste, Marke und Nienstedt den Ernstfall geprobt. Als Übungsobjekt wurde der Komplex der Raiffeisen-Warenhandel GmbH in Dorste angenommen. Aufgrund eines Entstehungsbrandes in der Getreidetrocknungsanlage wurde zunächst die Ortsfeuerwehr Dorste alarmiert.

Da die Anlage beim Eintreffen an der Einsatzstelle bereits im Vollbrand stand und drohte, sich auf die Nachbargeb√§ude auszuweiten, wurden die weiteren Wehren aus den Nachbargemeinden zur Unterst√ľtzung hinzugezogen. Es folgte sodann eine Aufteilung in mehrere Einsatzabschnitte.

W√§hrend die Ortsfeuerwehr Marke die Wasserversorgung der langen Wegstrecke aus offenem Gew√§sser sicherstellte, entnahmen die Nienstedter aus dem nahegelegenen Hydranten und riegelten eine Geb√§udefront ab. Die Ortsfeuerwehr F√∂rste war in ihrem Abschnitt f√ľr Brandbek√§mpfung und Menschenrettung zust√§ndig. Die √ľbrigen Atemschutzger√§tetr√§ger unterst√ľtzten die Dorster Wehr in ihrem Teilbereich.

Neben der Brandbek√§mpfung galt es insbesondere, die insgesamt sechs vermissten Personen zu retten. Ein besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt, den Einsatz der zahlreichen Atemschutzger√§tetr√§ger zu koordinieren und zu √ľberwachen.

Insgesamt 52 Kameradinnen und Kameraden und 8 Fahrzeuge waren an der Übung beteiligt. Bei der Nachbesprechung hat man sich mit dem Ablauf der Übung grundsätzlich zufrieden gezeigt. Harsche Kritik gab es aber in Richtung zahlreicher uneinsichtiger Verkehrsteilnehmer.

Fotos:
Bernd Stritzke (Eseltreiber)
Petra Bordfeld (folgt)
D. Sindram (folgt)


[cws_gpp_images_by_albumid theme=grid id=”6486037557137885601″]