Interne Jubi-Wettkämpfe in Dorste durchgeführt

(pb) Anlässlich ihr 120jährigen Bestehens griff die Freiwillige Feuerwehr Dorste in die Traditionskiste, um interne Wettkämpfe auszurichten. Dabei traten verschiedene Gruppen der Kameraden/innen nach den Bestimmungen der Altersgruppenwettbewerbe gegeneinander an.

Diesmal sicherte die Gruppe von Frank Dix den Wanderpokal, der vor vielen Jahren vom ehemaligen stellvertretenden Ortsbrandmeister Willi Ernst gestiftet wurde. Mit dem Sieg übernahm das Team auch die Aufgabe, das nächste Aufeinandertreffen auszurichten.

Auf den zwei bis fünf Plätzen folgten die Gruppe von Detlef Armbrecht, das Kommando, die Frauengruppe, die Gruppe von Tobias Jäger und die der Jugendfeuerwehr.

Neben den Aktiven war selbstverständlich auch die Altersabteilung eingeladen, die so manche Anekdote aus früheren Veranstaltungen beizutragen wusste. Der Musikzug sorgte für beste Unterhaltung und rundete das kameradschaftliche Beisammensein ab.

Fotos: Denise S. Detlef A. Christoph M.


[ngg_images source=”galleries” container_ids=”153″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”240″ thumbnail_height=”160″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”0″ number_of_columns=”10″ ajax_pagination=”1″ show_all_in_lightbox=”1″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”0″ slideshow_link_text=”[Zeige eine Slideshow]” order_by=”filename” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]