Dorste hat eine starke Jugendfeuerwehr

Dass in der heutigen Zeit die Jugendarbeit das Fundament einer Freiwilligen Feuerwehr ist, machte Jugendfeuerwehrwart Christoph Murken während der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Dorste, an der auch einige Eltern teilnahmen, in seinem Bericht ganz deutlich. Mindestens genauso wichtig sei aber die Mitgliederzahl, und darüber dürfe Dorste sehr stolz sein. Denn zurzeit werden 15 Nachwuchskräfte im Alter von elf bis 17 Jahren ausgebildet.

Die sieben Mädchen und acht Jungen hätten nicht „nur“ regelmäßig die vergangenen 35 Dienstabende besucht, sondern sich auch aktiv am Dorfleben beteiligt, was sei beispielsweise beim „Dorster-Putztag“ unter Beweis gestellt hätten.

Die Dienstabende hätten zum einen aus der Vorbereitung auf die Wettkämpfe und zum anderen aus theoretischer und praktischer Ausbildung zur kleinen technischen Hilfeleistung sowie zur Brandbekämpfung bestanden.

Das ehrgeizige Üben der Jungen und Mädchen habe sich dann auch bei den Stadt- und Kreiswettkämpfen ausgezahlt. Denn allein bei den Stadtwettkämpfen habe man einen guten dritten Platz erreicht.

Für ihn als Jugendwart sei es schön zu sehen, wie sich der Wehr-Nachwuchs in den letzten Jahren entwickelt hat und zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen ist, so Murken weiter. Er hoffe und denke, dass die Mischung aus Wettkampfvorbereitung sowie Spiel und Spaß einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet habe. Apropos Spaß, der sei letztendlich auch nicht zu kurz gekommen.

Für ihn und seinem Stellvertreter, Maik Wächter, sei der Dienst bei der Jugendfeuerwehr eine ehrenvolle, aber auch herausfordernde Aufgabe. Abschließend bedankte sich der Jugendwart bei seinem Team und bei Ortsbrandmeister Maik Sindram, der habe immer zwei offene Ohren für die Belange der Jugendfeuerwehr gehabt.

In diesem Sinne freue er sich auf die weitere Nachwuchsarbeit, und vielleicht kennt der ein oder andere ja noch interessierte Jugendliche, die wir in unseren Reihen willkommen heißen.

Aber auch die Gäste meldeten sich zu Wort. Den Rednerreigen eröffnete Ortsbürgermeisterin Helga Klages. Sie brachte ihre große Freude darüber zum Ausruck, dass sich die Dorster Wehr aufgrund einer so starken Jugendwehr wohl keine Sorgen um ihren Erhalt machen müsse. Sie dankte den Betreuern dafür, dass sie sich immer wieder die Zeit nehmen, die Kinder und Jugendlichen auf den richtigen Weg zu bringen und darauf zu begleiten.

Maik Sindram versicherte, dass er ein großes Interesse an dem Fundament der aktiven Wehr habe. Trotzdem sollten die Mitglieder der Jugendwehr durchaus auch Nachbarkinder ansprechen, ob sie nicht mal für eine Schnupperstunde vorbeischauen wollten.

Stadtbrandmeister Thomas Schulze brachte seine Freude darüber zum Ausruck, dass in Dorste so ein starkes Jugendwehr-Team vorzuweisen hat. Gleichzeitig mahnte er aber auch an, dass nicht vergessen werden sollte, die Werbetrommeln für die Nachwuchs- und insbesondere die Kinderwehr zu rühren. Denn die ganz Kleinen seien nun einmal das Fundament für die Jugendwehren.

Stadtjugendfeuerwehrwart Jörg Reimann versicherte, dass er es sehr schön fände, so viele Eltern bei der Jahreshauptversammlung der Jugendwehr anzutreffen, ansonsten schloss er sich den Worten seiner Vorredner an.

Dann standen nicht nur die Wahlen des Jugendfeuerwehrausschusses an, die kaum Änderungen mit sich brachten, sondern auch die Verleihung des Wandbrettes, auf dem die Namen derer verzeichnet sind, welche die meisten Dienststunden absolviert haben. Auf dem zweiten Platz kamen Sebastian Ahrens und Alexander Dix. Auf den Ersten erneut Sophie Dix, die, diese Trophäe im nächsten Jahr behalten darf, wenn sie da auch wieder die meisten Dienststunden absolviert.

Wahlen

Jugendsprecherin: Sophie Dix (Wiederwahl)
Schriftwartin: Sören Steinbeißer (Wiederwahl)
Kassenwart: Alexander Dix (Wiederwahl)
Kassenprüfer: Jannik Zörger

Foto: Bordfeld


[ngg_images source=”galleries” container_ids=”157″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”240″ thumbnail_height=”160″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”0″ number_of_columns=”10″ ajax_pagination=”1″ show_all_in_lightbox=”1″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”0″ slideshow_link_text=”[Zeige eine Slideshow]” order_by=”filename” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]