Trainig für den heißen Ernstfall

Am Samstag besuchten 4 Kameraden der Dorster Feuerwehr die Brandübungsanlage in Bad Gandersheim.

Rein optisch vermittelt die Anlage dem Betrachter den Eindruck, dass es sich um eine kleine unscheinbare “Hütte” handelt, die es aber nach näherer Betrachtung in sich hat. Die mit Gas betriebene Brandübungsanlage besteht aus zwei aneinander gebauten Containern, mit „Hot Door“ Element und zwei Brandstellen. Im ersten Container durchlaufen die Atemschutzgeräteträger eine Hindernisstrecke, um sich an die Temperatur in der Brandübungsanlage zu gewöhnen. Durch eine Zwischentür gelangt man in den zweiten Raum. Hier ist eine erste Brandstelle, in der man verschiedene Brände wie z. B. einen Papierkorbbrand simulieren kann. Die zweite Brandstelle ist eine Deckenbrandstelle, bei der eine Rauchdurchzündung mit Druckanstieg (Flash-Over) simuliert wird. In einem weiteren Raum befindet sich der so genannte Technik- bzw. Steuerungs- und Überwachungsstand. Von hier aus ist das Innere des Containers durch drei Scheiben überwach bar.

In der Brandübungsanlage werden Brände simuliert, die dann mit Wasser gelöscht werden müssen. Eine Gaswarnanlage, Temperatursensoren und diverse Notschalter garantierten höchst mögliche Sicherheit im Übungsbetrieb. Dabei sorgen drei Ausbilder und ein Rettungssanitäter für die richtigen Löschtaktiken, wobei ein Ausbilder den Steuerstand bediente, ein anderer die Trupps außerhalb der Anlage betreut und der dritte den Atemschutzgeräteträgertrupp ins Anlageinnere begleitet.

Unseren Kameraden brachte der Beusch der Anlage einiges an Erfahrung und auch ein wenig Spaß, selbst wenn es hier und da mal ein wenig heiß wurde.

http://www.bc-gandersheim.de


[ngg_images source=”galleries” container_ids=”61″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”240″ thumbnail_height=”160″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”0″ number_of_columns=”10″ ajax_pagination=”1″ show_all_in_lightbox=”1″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”0″ slideshow_link_text=”[Zeige eine Slideshow]” order_by=”filename” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]